Prostoria

Rhomb – German Design Award 2017 Winner

German Design Award, einer der weltweit renommiertesten Designwettbewerbe, verleiht jedes Jahr internationale Auszeichnung für herausragende Leistungen im internationalen Design.


Einer der Gewinner in diesem Jahr ist das kroatische Produkt Rhomb, dessen einzigartiges Design von der internationalen Jury anerkannt wurde und damit dem Unternehmen prostoria eine weitere renommierte Auszeichnung gebracht hat – den Titel Gewinner in der Kategorie Universal Design.

Rhomb ist ein breiter, bequemer und stabiler Stuhl mit Armlehnen, ausgeführt als Kombination von modernsten Holzverarbeitungstechnologien und anspruchsvollem Handwerk. Der Stuhl zeichnet sich durch einen rotierenden rautenförmigen Querschnitt aus, der seine Form in Abhängigkeit von der Funktion innerhalb der Kurve ändert, die die Rückenlehne und die Armlehnen vereinigt.

Durch unterschiedliche Holzarten, -farben und -verarbeitungstechniken ändert der Stuhl seinen Charakter und passt sich leicht an unterschiedliche Einsatzsituationen im Wohnbereich und in den öffentlichen Räumen an.

Unverwechselbare Silhouette und zeitlose Eleganz sind das Ergebnis einer weiteren erfolgreichen und preisgekrönten Zusammenarbeit zwischen prostoria und dem jungen Zagreber Designer Simon Morasi Piperčić.

Das gleiche Team entwarf und produzierte 2015 den Sessel Strain, der mit sogar drei renommierten internationalen Auszeichnungen (Interior Innovation Award, Red Dot Design Award und Goldener Schlüssel) gewürdigt wurde.

Der gerade preisgekrönte Stuhl Rhomb begrüßte vor Kurzem das neue Familienmitglied – einen Esstisch, der durch sein Design und hochwertige Ausführung die wichtigsten Merkmale des Stuhls unterstützt. Der rautenförmige Querschnitt ist bei den Tischfüßen dominierend, und im Gegensatz zur ruhigen Tischplatte bildet das einzige verspielte Detail auf dem Modell, das spezifische Raffinesse und Charme verleiht.

Vielleicht erhielt damit prostoria ein weiteres wettbewerbsfähiges Produkt, dem in naher Zukunft internationale Auszeichnungen zulächeln?

Weitere Neuigkeiten

Bauvorhaben – Geschäftsgebäude von JGL

Kürzlich wurde Pharma Valley, die Produktionsstätte des Pharma-Unternehmens JGL eröffnet. Pulsierende Form der Anlage markierte den Eingang in Rijeka dezent und fügte sich qualitativ in die bestehende Matrix ein.

Das farbliche Szenario des Innenraums mit viel Beleuchtung wurde mit den prostoria-Produkten perfekt ergänzt.
Nachfolgend lesen Sie bitte den Text des Architekten-Teams, Herrn Igor Rožic, Dipl.-Ing. Arch. und Herrn Davor Katušic, Dipl.-Ing. Arch., über das Projekt und seine Entwicklung.

24 — 07 — 2015

now! design a vivre, 2015

Die diesjährige M&O Paris fand die Inspiration im Produkt selbst. Das Thema = Rückkehr zur wesentlichen Schönheit des Handwerkes und Verfeinerung der Werkstoffe. Rückkehr zu fachlichem und damit zu traditionellem Wert hergestellter Produkte. Wir alle mögen, die Schaffungsmomente wahrzunehmen, die zu außergewöhnlichen Objekten führen. Wir wollen nicht, dass die Dinge außer Kontrolle geraten. Das Nachsinnen der Natur verkoppelt mit dem Genie von Händen und dem Einsatz von technologischen Errungenschaften prägten das diesjährige design à vivre...

25 — 01 — 2015

Prostoria auf Maison & Objet, 2014

Beim ersten Auftritt auf Maison&Objet wird Prostoria bei dem zentralen Design-Messeereignis now!, design a vivre vorgestellt, einem Ort, wo neue Designergeneration mit den Formen spielt, indem sie die Materiale auf ganz neue, unerwartete Art und Weise einsetzt. Mit ihrem Talent und ihrer Erfindungsgabe zeigten sie die Produkte auf neue Art und Weise, ohne Mäßigkeit, in denen man voll und ganz genießt.
Jawohl, in Paris wird das Design gelebt.

29 — 01 — 2014

Vorstellung neuer Kollektion von Kvadra auf der Messe IMM Cologne, 2013

Der zweite Auftritt von Kvadra auf der IMM Cologne wird von der Markteinführung der neuen Kollektion der modularen Sitzgarnituren geprägt. Der Schwerpunkt liegt auf dem System Segment (Design: Numen / ForUse), dem neuen Trumpf von Kvadra für die Inneneinrichtung geschäftlicher Räume, den modularen Sitzgarnituren Cloud und Match, Design von Sanja Knezović und der modularen Sitzgarnitur Classic, die vom Design-Team von Kvadra entworfen wurde.

06 — 01 — 2013

Kollektion 3angle Gewinner des Preises für das beste kroatische Produktdesign

Die Kollektion 3angle von Kvadra Design, entworfen von Designern aus Grupa, ist der Gewinner des Preises der Kroatischen Designergesellschaft für das beste Produktdesign in den Jahren 2011 und 2012. Der Sessel und der 2er-Sofa 3angle wurden zusammen mit dem Sofa Revolve auf der Ausstellung des kroatischen Designs vorgestellt, die im Museum für Kunst und Gewerbe in Zagreb stattfindet. Die Ausstellung ist bis zum 15. November 2012 geöffnet.

14 — 09 — 2012