Prostoria
Prostoria auf IMM Köln, 2015

Prostoria auf IMM Köln, 2015

Bei ihrer ersten Jahrespräsentation in Köln begrüßte prostoria ihre Kunden, Freunde und Fans mit einer Reihe von erfolgreich abgeschlossenen Projekten. Bereits am ersten Tag fehlte es nicht an positiven Bewertungen.

Präsentiert wurden sogar drei neue Produkte, deren Vertrieb begonnen hat.

Die Kollektion Monk (Design: Grupa) wird mit einem Esstisch ergänzt, der mit dem entsprechenden Stuhl Monk und anderen Kollektionsmitgliedern thematisch verknüpft ist. Die Eleganz des Tisches aus massiver Eiche wird durch Verjüngung der Holzbeine zum Boden und der Tischplatte zu den Rändern erzielt.

Die Kollektion Oblique (Design: Numen / For Use) wurde mit dem Büro- und Esstisch abgerundet. Gerade beim Tisch kam der Charakter der gesamten Kollektion zur Geltung. Spezielle Geometrie der Beine aus massivem Holz, kombiniert mit der schwebenden weißen Tischfläche, ist in dieser Dimension einfach perfekt.

Combine (Design: Numen / For Use) hat die Linie der modularen Sofas vervollständigt. Die reduzierte Form dieses Sofas zeichnet sich durch unerwartete Neigung unterer Rückenlehne aus. Je nach Wahl der Holz- oder Metallbeine sowie beliebiger Anzahl an Kissen verwandeln sich Stil und Nutzungskontext von Combine und verleihen dem Benutzer eigene Definition des gewünschten Sofa-Charakters.

Der Charakter neuer Produkte sowie die Produkte aus den bisherigen Bestseller-Kollektionen werden mit einer neuen Stoffkollektion bereichert.

Die Stoffkollektion 2015/16 bringt neue Farben, Texturen und Kompositionen in 24 koloristischen Paletten, die niemanden gleichgültig lassen. Im Sortiment gibt es 249 verschiedene Stoffe und 28 Leder, deren Aufgabe ist, die Einmaligkeit jedes prostoria-Produktes zu betonen und zu schützen. Bisherige Partner werden durch neue ergänzt, und der führende dänische Stoffhersteller kvadrat wurde Teil der neuen prostoria-Kollektion.

Für die Entwurfs- und Ausführungsplanung sowie die Aufstellung des Standes zeichnet sich das prostoria-Team verantwortlich.
Durch einfaches Stapeln von vertikalen und horizontalen Holzoberflächen entstand eine saubere Oberfläche als Kulisse für Produkte, die in neuer Stoffkollektion moderater Farbtöne mit bestimmten Akzenten ausgestellt sind. Transparent und rhythmisch aufgestapelte Latten bildeten die Abgrenzungen zwischen unterschiedlichen Bereichen unter dem Motto Every room has a story. Die Beleuchtung stammt von unseren langjährigen Partnern Intra Lighting d.o.o. und Secto Design. Vielen Dank!

Prostoria auf IMM Köln, 2015
Prostoria auf IMM Köln, 2015
Prostoria auf IMM Köln, 2015
Prostoria auf IMM Köln, 2015
Prostoria auf IMM Köln, 2015
Prostoria auf IMM Köln, 2015