Prostoria
Prostoria auf IMM Köln und M&O Paris, 2018

Prostoria auf IMM Köln und M&O Paris, 2018

In diesem Januar ist prostoria erneut auf den beiden wichtigsten Möbelmessen - Imm in Köln und Maison&Objet in Paris - vertreten.


IMM KÖLN 

Im Vordergrund steht die Kollektion Trifidae, diesmal in neuen Varianten und Ausführungen präsentiert, die zeigen, wie man mit der Eleganz der Kollektion jeden Raum veredeln und bereichern und zugleich den perfekten Komfort zum Lesen, Fernsehen, Musikhören oder einfach nur zur Entschleunigung erreichen kann.

Seit der Einführung im letzten Jahr auf der Mailänder Messe hat die Kollektion Trifidae sowohl bei den Endkunden als auch bei den Profis viel Aufmerksamkeit erregt. Die größte Herausforderung bestand darin, das Vorbild eines solchen Sessels neu zu interpretieren und ihm neue Qualität zu verleihen, indem die für Prostoria-Produkte typische ergonomische und formale Qualität und Komfort beibehalten werden. Ab Januar sind die Sessel auch mit Lederbezug erhältlich.

Der Rest der Kollektion zeichnet sich durch Eleganz und Charme aus, die zeigen, dass prostoria mit seinem innovativen und interessanten Design einen atemberaubenden Geschmack und Stil auf den Markt bringt. Der Sessel Strain mit der Rückenlehne aus cognacfarbenem Leder, kombiniert mit dem Sessel Polygon aus demselben Leder, ergibt eine raffinierte Komposition mit starkem Charakter.

DAS HAUS

In diesem Jahr nehmen wir auch an dem sehr wichtigen und prominenten Teil der Imm-Messe - Das Haus - teil. Jedes Jahr werden die Designer eingeladen, ihre Vision von modernem Leben zu gestalten. In diesem Jahr wurde Lucie Koldova, eine renommierte tschechische Designerin, ausgewählt. Auf der Suche nach dem Möbelhersteller für die Möbel, die sie für Das Haus entworfen hatte, schlug ein gemeinsamer Partner gerade prostoria vor. Nach dem Entwurf von Lucie Koldova haben wir einen Sofa-Prototypen namens Link produziert. Das Sofa in zwei Dimensionen mit klappbaren Rückenlehnen, das mit seiner Form an die Kieselsteine erinnert, wird zum zentralen Teil der Messe. Die eingesetzten Stoffe sind Ria und Vidar von unserem Partner Kvadrat, der auch der Sponsor dieses Projektes ist.


M&O PARIS

In Paris präsentierten wir uns mit der Kollektion Trifidae auf über 200 m2 im Rahmen des wichtigsten Salons, Now! Design à vivre. Diesmal in eleganten Varianten in verschiedenen Grautönen und mit feinstem schwarzem Anilinleder.

Dynamische Szene wird vor der großen Komposition von Convert in rosafarbenem Filz angeordnet.

Die vorgestellte Produktpalette zeigt, dass prostoria mit seinem bekannten innovativen und interessanten Design einen atemberaubenden Geschmack und Stil auf den Markt bringt. Dank diesjähriger Standgröße konnten wir endlich eine breitere Auswahl an Kollektionen präsentieren, von Sesseln über modulare Möbel und Bettsofas bis hin zu den Holzprodukten, die dank unserer neuen 2.500 m2 großen Produktionshalle immer mehr vertreten sind.

Große Aufmerksamkeit von Kunden und Fachleuten weckte die Kollektion Trifidae auf, präsentiert wie in Köln, in neuen Stoff-, Leder- aber auch Sockelausführungen, die seit Januar erhältlich sind.


Prostoria auf IMM Köln und M&O Paris, 2018
Prostoria auf IMM Köln und M&O Paris, 2018
Prostoria auf IMM Köln und M&O Paris, 2018
Prostoria auf IMM Köln und M&O Paris, 2018
Prostoria auf IMM Köln und M&O Paris, 2018
Prostoria auf IMM Köln und M&O Paris, 2018
Prostoria auf IMM Köln und M&O Paris, 2018
Prostoria auf IMM Köln und M&O Paris, 2018
Prostoria auf IMM Köln und M&O Paris, 2018
Prostoria auf IMM Köln und M&O Paris, 2018
Prostoria auf IMM Köln und M&O Paris, 2018
Prostoria auf IMM Köln und M&O Paris, 2018
Prostoria auf IMM Köln und M&O Paris, 2018
Prostoria auf IMM Köln und M&O Paris, 2018
Prostoria auf IMM Köln und M&O Paris, 2018
Prostoria auf IMM Köln und M&O Paris, 2018