Prostoria
Prostoria auf Maison & Objet, 2014

Prostoria auf Maison & Objet, 2014

Beim ersten Auftritt auf Maison&Objet wird Prostoria bei dem zentralen Design-Messeereignis now!, design a vivre vorgestellt, einem Ort, wo neue Designergeneration mit den Formen spielt, indem sie die Materiale auf ganz neue, unerwartete Art und Weise einsetzt. Mit ihrem Talent und ihrer Erfindungsgabe zeigten sie die Produkte auf neue Art und Weise, ohne Mäßigkeit, in denen man voll und ganz genießt.
Jawohl, in Paris wird das Design gelebt.

Dem Charme und den bereits bekannten und berühmten Produkten von Prostoria konnte auch die französische Architektur- und Design-Szene nicht widerstehen. Prostoria hat in diesen fünf Tagen das kroatische Design vorgestellt.

Für den Auftritt von Prostoria zeichnet NumenFor Use. Die Aufmerksamkeit erregte die Kombination aus weißen Flächen und Holzelementen mit der Produktauswahl von Up-Lift, Revolve, Segment und Polygon in kräftigen Farben.


Auf Maison&Objet wurden zum ersten Mal der Kleiderständer Simetria (Design: Redesign) sowie die neue Kollektion von Sesseln und Couchtischen Oblique (Design: Numen/ForUse) vorgestellt.

Und wie ein Pariser uns beschrieben hat:
Prostoria, c'est le rêve...

Prostoria auf Maison & Objet, 2014
Prostoria auf Maison & Objet, 2014