Prostoria
Prostoria auf Orgatec Fair Köln, 2016

Prostoria auf Orgatec Fair Köln, 2016

Unter dem Motto „Creativity works“ bietet die diesjährige Messe Orgatec neue Perspektiven, anregende Konzepte und Lösungen für die Arbeitsplatzgestaltung. Das Studio Redesign entwarf eine Rauminstallation, mit dem Ziel, imaginäre Architektur zu kreieren. Das Gerüst aus vertikalen Lamellen schafft transparente Wände in Übereinstimmung mit der bereits erkennbaren Struktur einer Hauswand, die bei den Ausstellungen von Prostoria oftmals verwendet wurde.

Es wurden leuchtende, nach den Farbskalen gruppierte Farben gewählt, die einen starken visuellen Eindruck von Frische und Kraft verleihen.

Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf der Präsentation aller Stuhlmodelle in einer Reihe in der neutralen schwarzen Behandlung, um ihre für die Kunden und Designer verfügbare unterschiedliche Merkmalsformen hervorzuheben.

Vorgestellt wurden aktuelle Stuhlmodelle Monk und Oblique mit verschiedenen Beinvarianten, neue Version des Barhockers Monk, neue Stuhlmodelle Rhomb und Dobra und zum ersten Mal der Entwurf des Studios Redesign, der Stuhl Twist in zwei Versionen - mit und ohne Armlehnen.

Prostoria auf Orgatec Fair Köln, 2016
Prostoria auf Orgatec Fair Köln, 2016
Prostoria auf Orgatec Fair Köln, 2016
Prostoria auf Orgatec Fair Köln, 2016