Prostoria

Prostoria auf Salone del mobile, 2016

Jedes Jahr erweist sich die internationale Mailänder Möbelmesse als größter Branchentreff für Möbelhersteller. Dieses Jahr sind es mehr als 1.300 und erwarten werden mehr als 300.000 Besucher. Hier werden lukrative Geschäfte abgeschlossen, die Veranstalter und Aussteller wollen allerdings das kulturelle und künstlerische Niveau der Messe zu halten. Eine Woche lang lebt Mailand im Rhythmus der Salone del Mobile.

Das zweite Jahr in Folge setzt prostoria auf ihrem Ausstellungsstand das gleiche Motiv von Holzhäuschen ein. Durch ihre Neuinterpretation haben wir eine neue Stimmung gemacht, in der die Besucher unsere Klassiker sowie neue Produkte erleben können. Durch das Spiel von Licht und Schatten schaffen wir neue Möglichkeiten für räumliche Kombinatorik.

Ausgestellte Möbel werden durch natürliche Materialien wie Leder, Naturfaser, Holz, Daunen... präsentiert. Unsere ergänzte Kollektion von Oberflächenmaterialien bietet den Kunden viele Optionen bei der Auswahl von Kombinationen.

An dieser Möbelmesse präsentieren wir den Stuhl Rhomb (Design by Simon Morasi Piperčić) - einen breiten, bequemen und stabilen Stuhl mit Armlehnen, ausgeführt als Kombination von modernsten Holzverarbeitungstechnologien und anspruchsvollem Handwerk. Erhältlich in mehreren Farben, mit oder ohne Sitzkissen haben die Kunden den Rhomb als Stuhl gekennzeichnet, der dem Raum einen edlen Touch verleiht.

Immer gern gesehene Produkte wie Revolve, Up-lift und Pil-low nehmen noch immer einen wichtigen Platz auf unserem Stand ein und stellen große Verlockung für die Besucher dar, die sie näher sehen und ausprobieren wollen.

Gute Bekannte Match und Cloud werden diesmal im neuen Leder vorgestellt und ihre Module auf ganz neue Art und Weise kombiniert, was ihren zeitlosen Wert beweist.

Neuere Modelle wie Convert und Combine werden in getrennten, sich gegenseitig ergänzenden Segmenten vorgestellt. Im bereinigten Ausstellungsraum steht die Kombinierbarkeit dieser Systeme im Vordergrund.

Wir hoffen Ihnen zumindest einen Bruchteil der Stimmung von dieser Messe wiedergeben zu können, von der prostoria viele Freundschaften und künftige Zusammenarbeit als bleibenden Wert nehmen darf.

Weitere Neuigkeiten

Bauvorhaben – Geschäftsgebäude von JGL

Kürzlich wurde Pharma Valley, die Produktionsstätte des Pharma-Unternehmens JGL eröffnet. Pulsierende Form der Anlage markierte den Eingang in Rijeka dezent und fügte sich qualitativ in die bestehende Matrix ein.

Das farbliche Szenario des Innenraums mit viel Beleuchtung wurde mit den prostoria-Produkten perfekt ergänzt.
Nachfolgend lesen Sie bitte den Text des Architekten-Teams, Herrn Igor Rožic, Dipl.-Ing. Arch. und Herrn Davor Katušic, Dipl.-Ing. Arch., über das Projekt und seine Entwicklung.

24 — 07 — 2015

now! design a vivre, 2015

Die diesjährige M&O Paris fand die Inspiration im Produkt selbst. Das Thema = Rückkehr zur wesentlichen Schönheit des Handwerkes und Verfeinerung der Werkstoffe. Rückkehr zu fachlichem und damit zu traditionellem Wert hergestellter Produkte. Wir alle mögen, die Schaffungsmomente wahrzunehmen, die zu außergewöhnlichen Objekten führen. Wir wollen nicht, dass die Dinge außer Kontrolle geraten. Das Nachsinnen der Natur verkoppelt mit dem Genie von Händen und dem Einsatz von technologischen Errungenschaften prägten das diesjährige design à vivre...

25 — 01 — 2015

Prostoria auf Maison & Objet, 2014

Beim ersten Auftritt auf Maison&Objet wird Prostoria bei dem zentralen Design-Messeereignis now!, design a vivre vorgestellt, einem Ort, wo neue Designergeneration mit den Formen spielt, indem sie die Materiale auf ganz neue, unerwartete Art und Weise einsetzt. Mit ihrem Talent und ihrer Erfindungsgabe zeigten sie die Produkte auf neue Art und Weise, ohne Mäßigkeit, in denen man voll und ganz genießt.
Jawohl, in Paris wird das Design gelebt.

29 — 01 — 2014

Vorstellung neuer Kollektion von Kvadra auf der Messe IMM Cologne, 2013

Der zweite Auftritt von Kvadra auf der IMM Cologne wird von der Markteinführung der neuen Kollektion der modularen Sitzgarnituren geprägt. Der Schwerpunkt liegt auf dem System Segment (Design: Numen / ForUse), dem neuen Trumpf von Kvadra für die Inneneinrichtung geschäftlicher Räume, den modularen Sitzgarnituren Cloud und Match, Design von Sanja Knezović und der modularen Sitzgarnitur Classic, die vom Design-Team von Kvadra entworfen wurde.

06 — 01 — 2013

Kollektion 3angle Gewinner des Preises für das beste kroatische Produktdesign

Die Kollektion 3angle von Kvadra Design, entworfen von Designern aus Grupa, ist der Gewinner des Preises der Kroatischen Designergesellschaft für das beste Produktdesign in den Jahren 2011 und 2012. Der Sessel und der 2er-Sofa 3angle wurden zusammen mit dem Sofa Revolve auf der Ausstellung des kroatischen Designs vorgestellt, die im Museum für Kunst und Gewerbe in Zagreb stattfindet. Die Ausstellung ist bis zum 15. November 2012 geöffnet.

14 — 09 — 2012