Prostoria
Prostoria gewann noch zwei Auszeichnungen

Prostoria gewann noch zwei Auszeichnungen

German Design Award 2015

Das Ziel von German Design Award ist es, einzigartige Design-Trends, die das Niveau der Design-Szene erhöhen, zu erkennen, vorzustellen und auszuzeichnen. Internationale Top-Auszeichnung wird an qualitativ hochwertige Produkte und Projekte des Produkt- und Grafik-Designs verliehen. Neben der Jury geben ihre Stimme alle Design-Liebhaber.
In der Kategorie Home and Decoration gewann Prostoria zwei Auszeichnungen:

Polygon - Excellent Product Design 2015 Winner
Up-lift - Excellent Product Design 2015 Special Mention

Als Industriewettbewerb für die Industrie, die die große Erfahrung bei der Gestaltung der Teilnehmer zum Ausdruck bringt, hat der Preis ein ausgezeichnetes öffentliches Image. Der Grund dafür ist auch der Ruf der Organisatoren, der Rat für Formgebung, der seit 60 Jahren die deutsche Design-Industrie mit seiner Erfahrung in allen Fragen rund um das Design vertritt.

Jurybegründung

Polygon ist ein hervorragender Armsessel, entstanden auf der modernistischen Sitztypologie mit kleinen Dimensionen. Es erfüllt die funktionalen Parameter, erobert aber durch seine Größe und Unbeweglichkeit keine unnötigen Flächen. Bei der Änderung in der Perspektive transformieren sich die Dreiecke, die die orthogonale Seitenansicht des Sessels bestimmen, in Sechsecke und andere komplexe Polygone. Ein interessantes Konzept, das feinsinnig mit der Wahrnehmung spielt und nie monoton wird.
Aufregend!

Begründung:

Barbara Friedrich, David Kuntzsch, Kathryn O’Brien