Prostoria
Prostoria Salone del Mobile, 2015

Prostoria Salone del Mobile, 2015

Die 54. Mailander Möbelmesse, die vom 14. - 19. April stattfindet, zeigt eine breite Palette von hochwertigen Produkten in allen möglichen Stilrichtungen, mit endgültig verarbeiteten Nähten und Stofftexturen, die sie einzigartig macht.

Prostoria setzt ihre diesjährige Reise fort und zeigt durch transparente, rhythmisch aufgestapelte Latten in Form von Häuschen (Design: Böttcher Henssler Kayser) neue sowie umgestaltete Produkte mit den Stoffen aus der neuen Kollektion 2015/16.

Der Sessel Strain (Design: Simon Morasi Pipečić) und das modulare Sofa Combine (Design: Numen / For Use) sowie der Tisch Monk aus der Kollektion Monk (Design: Grupa) bilden separate Raumobjekte und ziehen mit ihrer klaren Form und Einfachheit die Blicke der Besucher an.

Zum ersten Mal wurde in neuer Ausführung der Sessel Oblique (Design: Numen / For Use) präsentiert. Erleichterte Konstruktion der Metallbeine bringt sein spezifisches Profil und Volumen zum Ausdruck. Dadurch verschwand der Eindruck der Massivität, den der Sessel in der Ausführung in Holz besitzt.

Auf der Messe wurde auch die erweiterte Broschüre (Design: Bilic Muller Studio; Foto: Domagoj Kunić) vorgestellt, die durch betonte Szenografie den Überblick über neue Produkte und ihre Transformationen in neuen Materialtexturen gibt.

Prostoria Salone del Mobile, 2015
Prostoria Salone del Mobile, 2015
Prostoria Salone del Mobile, 2015
Prostoria Salone del Mobile, 2015