Prostoria
Erfolgreicher Auftritt von Kvadra auf der Messe in Köln, 2013

Erfolgreicher Auftritt von Kvadra auf der Messe in Köln, 2013


Der zweite Auftritt von Kvadra auf der Messe IMM Cologne wurde von der Vorstellung neuer Polstermöbel-Kollektion geprägt. 

Die Ausstellungsfläche verbreitete sich auf 198 m2, und das Raumkonzept wurde auch in diesem Jahr vom Studio Numen / ForUse entworfen. Modulare Sitzgarnituren und Systeme aus der neuen Kollektion für Wohnungen und öffentliche Räume: Classic, Cloud, Match und Segment, erweckten großes Interesse der internationalen Möbelindustrie und begeisterten viele Messebesucher. Mit der neuen Kollektion wurde der Öffentlichkeit auch der Sofa-Prototyp Pil-low erstmals vorgestellt, entworfen von Sanja und Neven Kovačić, die im Studio Redesign gemeinsam arbeiten.

Impressionen des Kvadra-Geschäftsführers, Tomislav Knezović: "Wir freuen uns sehr über die Resonanz, das Interesse an unseren Produkten sowie über die erzielten Ergebnisse. Wir haben viele Vorverträge geschossen, deren Realisierung wir in den kommenden Monaten erwarten. Es gibt mehrere Gründe für noch stärkeres Interesse an unseren Produkten in diesem Jahr. Ein Grund liegt in der Tatsache, dass sie uns zum zweiten Mal besuchen, was zusätzliches Vertrauen erzeugt, weiters ein attraktiver von Numen/forUse entworfener Stand, und der wichtigste Grund natürlich ein viel breiteres Spektrum an hochwertigen und schönen Produkten, das die meisten Besucher begeistert. Für konkretere Ergebnisse des Messeauftritts ist es jetzt zu früh zu reden, aber die Erfahrung sagt uns, dass wir mehr als zufrieden sein müssen. Das Interesse an Produkten kommt aus der ganzen Welt, was bedeutet, dass wir gut arbeiten, und mit dem Design nicht nur auf bestimmte Märkte beschränkt sind. "

Mit der neuen Polstermöbel-Kollektion wurden auf der Messe zum zweiten Mal die Bestseller aus der ersten Kollektion von Kvadra vorgestellt – Modele Revolve, 3angle, Easy und Elegance.