Prostoria
Prostoria in Mailand, 2014

Prostoria in Mailand, 2014

"If the doors of perception were cleansed everything would appear to a man as it is, infinite. For man has closed himself up, ‘till he sees all things thro’ narrow chinks of his cavern." William Blake

Die meisten Besucher kannten die Arbeit von Prostoria, und die anderen zeigten ihre Begeisterung mit neuen, frischen und innovativen Ideen.

In der Zona Tortona, die zusammen mit Stadtgeschehen die Seele dieser berühmtesten und weltgrößten Möbelveranstaltung ist, stellt sich Prostoria zum zweiten Mal vor. Mit dem Thema Shapes of shadow wurden neue Kollektion und die alten in neuen Farben vorgestellt. Prostoria hat hier seine Verehrer, die kommen, um neue Produkte zu genießen. Eine exzellente Woche in Mailand!
Ausstellungskonzept: Shapes of shadows – Zona Tortona

In Platons Höhlengleichnis sehen die an die Höhlenwand festgebundenen Menschen nur die Schatten der Wirklichkeit und erkennen diese als einzige Wirklichkeit. Sind die Objekte nur die Schatten ihrer Ideen? Kann ein Projekt so gut sein wie die Idee des Projektes selbst? Wir glauben, dass die Ideen von Objekten durch den kreativen Entstehungsprozess mit gestalterischen und handwerklichen Fertigkeiten verwirklicht werden, und die Schatten jedem Objekt die Formvollendung verleihen. Unser Wunsch ist es nachzufragen, könnte der Schatten ohne ein Objekt, das ihm Gestalt verleiht, existieren? Gibt es eine schattenlose Gestalt? Unsere Produkte (Objekte) haben wir so ausgestellt, dass der Besucher ihre Veränderungen durch das Schattenspiel erleben kann. Jedes Objekt hat eine Vielzahl von Gesichtern, die versteckt in den Schatten oder vollständig entblößt darauf warten, vom Endkunden entdeckt und kennengelernt zu werden.

Prostoria in Mailand, 2014
Prostoria in Mailand, 2014