Prostoria
Prostoria eröffnete die Ausstellung Revisiting Factory

Prostoria eröffnete die Ausstellung Revisiting Factory

Prostoria eröffnete die Ausstellung Revisiting Factory in seiner Fabrik in Sv. Križ Začretje (Region Zagorje), genauer gesagt im Pavillon der eigenen Trockenkammer auf 3200 m2. Die Ausstellung ist bis zum 19. Juni, montags bis freitags von 10 bis 20 Uhr und samstags von 9 bis 15 Uhr zu sehen.

Das Ambiente der Ausstellungsarchitektur Revisiting Factory entstand durch Stapelung von hohen Holzpaketen, die von Prostoria in der Trockenkammer gelagert werden, bis sie für die Verarbeitung zu hochwertigen Möbeln gereift sind. Dieser monumentale Holzaufbau schafft mehrere warme Innenräume, Gänge und Außenterrassen, die die Vorstellung von Zuhause, Büro und großem Club erwecken.

Kontrapunkt recliner

Der Anlass für die Ausstellung ist doppelt – die Auszeichnung mit nicht weniger als drei German Brand Awards 2021, darunter sticht der German Brand Award Winner 2021 in der Kategorie Excellent Brands - Interior & Living hervor. Diese Auszeichnung wird für exzellente Markenführung an jene Unternehmen verliehen, die in ihren Marktnischen bahnbrechend und auf dem internationalen Markt tätig sind. Revisiting Factory ist eine Fortsetzung des Projekts von 2021 - Revisiting Analogue. Beide sind ein neues Kommunikationsmodell von Prostoria für das Markenerlebnis, das als Reaktion auf die Unmöglichkeit entstand, auf internationalen Messen neue Produkte zu präsentieren, die bereits seit anderthalb Jahren aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt worden sind.

Prostoria eröffnete die Ausstellung Revisiting Factory
Prostoria eröffnete die Ausstellung Revisiting Factory
Prostoria eröffnete die Ausstellung Revisiting Factory
Prostoria eröffnete die Ausstellung Revisiting Factory

Die Ausstellung ist bis zum 19. Juni, montags bis freitags von 10 bis 20 Uhr und samstags von 9 bis 15 Uhr zu sehen.


Prostoria eröffnete die Ausstellung Revisiting Factory

Es war Revisiting Analogue, die die anderen beiden German Brand Award Winner 2021 in der Kategorie Excellence in Brand Strategy and Creation – für Storytelling & Content Marketing – erhielt. Beide Projekte wurden in Zusammenarbeit mit den Designern von Numen / For Use und Simon Morasi Piperčić entwickelt.

Prostoria eröffnete die Ausstellung Revisiting Factory
Tomislav Knezović, der Inhaber von Prostoria; Photo: D. Kunić

Tomislav Knezović, der Inhaber von Prostoria, betonte bei der Ausstellungseröffnung: „Prostoria ist ein Familienunternehmen, das auf der Leidenschaft basiert, hochwertige Möbel zu schaffen, die den Lebensraum bereichern. Anlässlich des 10-jährigen Firmenjubiläums, das wir Ende September feiern, freuen wir uns ganz besonders, dass die Marke mit dem German Brand Award 2021 ausgezeichnet wurde. In den ersten 10 Jahren sind wir sehr schnell von der handwerklichen Produktion zur industriellen Produktion in Großserie übergegangen. Wir haben kontinuierlich dazugelernt und in Personal und Technologie investiert. Von Anfang an war es ein designorientiertes Unternehmen, das das Design als Instrument zur Schaffung von Mehrwert und Qualitätsstandards bei der Entwicklung und Produktion von Möbeln verstand. Unsere Fabrik ist ein Forschungslabor, in dem Nachhaltigkeit Teil des Designprozesses ist. Darin entwickeln wir Prototypen und produzieren Möbel aus Holz, Leder, Metall und Stoffen aus natürlichen Materialien. Die Produktion in eigenem Werk spiegelt unser Engagement für die Qualität wider, denn wir wissen, dass wir diese garantieren können. All dies zusammen hat es uns ermöglicht, Prostoria als Premiummarke in der internationalen Möbelindustrie zu etablieren und in über 900 Top-Verkaufsräumen weltweit zu verkaufen.“

Photos by Vanja Šolin, Domagoj Kunić