Prostoria

Layout

von Numen / For Use

Layout wurde als modulare Überschneidung von Architektur und Design konzipiert. Es verkörpert den Aufbau eines räumlichen Algorithmus, der eine weiche Innenlandschaft – passend für größere Räume – schafft. Sein pragmatisches Design bringt den ultimativen Komfort eines Wohnsofas in eine Büroumgebung, eine Hotellobby oder eine Flughafenlounge und bietet einen Kokon der Privatsphäre. Mit seinen nahtlos ineinandergreifenden Sitzen und Hockern bildet es ein weiches Terrain mit geneigten Oberflächen, die sich auch für die Freizeitgestaltung und das Zusammensein daheim eignen. Auch in kleineren Räumen können die Einzelelemente von Layout eingesetzt werden, um Inseln oder Cluster für verschiedene situationsbezogene Kontexte zu erschaffen. Layout ist mit seinem tonangebenden Funktionalismus ein typisches Beispiel für die Ästhetik von Numen / ForUse. Das völlig schlichte und klare Design basiert auf der Idee einer dreidimensionalen räumlichen Anordnung, die den traditionellen Begriff eines L-förmigen Sofas und Interieurs widerspricht. Dieses Konzept liefert eine Lösung für Ihr gesamtes Einrichtungsprojekt, basierend einzig und allein auf vier Grundelementen - Sitz mit Rückenlehne, zwei Eckteile und ein Hocker. Die Funktionalität wird durch unzählige Gestaltungsmöglichkeiten gewährleistet. Je nach der Person, die den Raum gestaltet, kann der im Grunde neutrale Charakter von Layout beherrschend sein.

Galerie