Prostoria

Polygon

von Numen / For Use

Seit dem Zeitpunkt, an dem wir uns zum ersten Mal dem Design verpflichteten, waren wir fasziniert von der Standardtypologie moderner Stühle mit zurückhaltenden Maßen, die alle funktionalen Parameter erfüllen, ohne den Raum durch ihre Massivität zu erdrücken. Wir haben eine Reihe von Alternativen erforscht, die mit diesen Werten vereinbar sind; unser Angebot umfasst jedoch auch einen neuen formalen Ansatz. Polygon weist sämtliche traditionellen Elemente eines modernen Stuhls auf, setzt jedoch deren Dekonstruktion um und schafft auf diese Weise neuartige Beziehungen zwischen den Elementen. Die Form der gebogenen Stahlprofile von Unterkonstruktion, Sitzfläche und Rückenlehne wird mittels einer Dreiecksgeometrie koordiniert. Die Komposition des Dreiecks wird in der Seitenansicht noch akzentuiert; sobald sich der Betrachter jedoch um das Objekt bewegt, beginnen diesen Formen, sich in Hexagone und komplexere Polygone zu verwandeln. Wir haben die Entwicklung von Polygon in enger Zusammenarbeit mit prostoria fortgesetzt und in der Folge eine neue Variante dieses Stuhls zur Marktreife gebracht, die sämtliche Eigenschaften des ursprünglichen Designs beibehalten hat, diese jedoch in einer verbesserten Form präsentiert. Das Ergebnis ist ein Produkt, das auf gewisse Weise einen befremdlichen Effekt auf den Betrachter ausübt – vertraut, aber ausgesprochen modern.

Galerie