Prostoria

Monk

von Grupa

Die Monk Kollektion vereint regionale modernistische Tradition und zeitgemäßes Design. Die Stuhl und der Sessel wurden ursprünglich für die Renovierung einer Architektur-Ikone entworfen – das Palace Hotel in Dubrovnik. Sie sind gleichzeitig eine Hommage an den äußerst beliebten Lupina Stuhl – ein Designklassiker von Niko Kralj. Diese einfache Idee wurde mit dem Ansatz reduziert, Harmonie durch die Zusammenfügung von zwei gekrümmten Ebenen zu erlangen: eine Ebene formt die Rückenlehne und die andere wird in der Verlängerung zu den Armlehnen. Das Resultat ist eine gepolsterte Sitzschale, die auf zahlreichen Beinausführungen montiert werden kann – hohe Beine für den Stuhl und niedrige für den Sessel. Der Name dieser Kollektion ist eine bildhafte Assoziation, die gleichzeitig die ethischen Grundsätze der Moderne befolgt, die das Team der Designer inspiriert haben: Es scheint, als habe sich ein alter Mönch in schlichtem Baumwollgewand dazu entschlossen, sich in einem einfachen Holzstuhl niederzulassen. Die zwei "Mönche", Stuhl und Sessel, verkörpern den Alltag aus Arbeit und Kontemplation. Die Kollektion wird durch Beistelltische, einen Esstisch und Barhocker ergänzt.

Galerie